Mobilität der Zukunft: PAW setzt auf E-Autos

11. Oktober 2021
Haus an den Schwarzweihern

Das Qualitätsmanagement der PAW ist, seit dem ersten Oktober, elektrisch unterwegs – und zwar mit einem „Skoda CitiGo IV“, dem Q-Mobil. Durch die Möglichkeit, das Fahrzeug an der Ladesäule der PAW laden zu können sind wir weitestgehend CO2-Neutral unterwegs, denn: Der Strom zum Laden stammt von der PAW-eigenen Photovoltaik-Anlage am Haus an den Schwarzweihern.

„Das Fahren mit dem Q-Mobil macht richtig Spaß. Wir müssen uns, was das Fahren mit einem E-Auto betrifft, erstmal umgewöhnen. Die Fahrweise mit einem E-Auto unterscheidet sich von dem Fahren eines herkömmlichen Fahrzeugs. Durch die Möglichkeit der Energierückgewinnung (Rekuperation) vergrößert sich die Reichweite des Fahrzeugs erheblich. Wir sind begeistert von dem Auto.“, so unser QM-Mitarbeiter Stephan Späth.

Wir freuen uns sehr, einen positiven Beitrag zur Umwelt zu leisten!

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen