Neujahrskonzert im MennoHeim

29. Januar 2019
MennoHeim

Wir begrüßten das Neue Jahr mit einem besonderen Konzert. Die Sopranistin Ekaterina Kronibus und ihr Ehemann, der Bass-Bariton Harald Kronibus, entführten uns in die Welt der Oper, Operette und des Musicals.

Mit einer Arie aus der Oper „Die Zauberflöte“ begann Bass-Bariton Harald Kronibus. Mit ihrem Temperament begeisterte die Sopranistin Ekaterina Kronibus unsere Bewohner und Gäste. Im Wechsel sangen die beiden bekannte Melodien wie die „Juliska aus Budapest“, „Wenn ich einmal reich wär‘“, „Ich hätt‘ getanzt heut‘ Nacht“.

Es wurde mitgesungen und mitgesummt und alle fühlten sich in die Theaterwelt versetzt.

Viel Applaus gab es für diese Vorstellung. Nach dem Konzert stießen wir mit einem Gläschen Sekt gemeinsam auf das Neue Jahr an.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei dem Ehepaar Kronibus für ein wunderbares Konzert und wünschen allen ein glückliches und gesundes neues Jahr 2019.

Neujahrskonzert

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen