Oans, zwoa, gsuffa,…

14. Oktober 2019
MennoHeim

…hörte man es aus dem Wintergarten unseres MennoHeimes tönen. Was war da los? Natürlich, wir die Bewohner, Bewohnerinnen, Angehörigen und Gäste, feierten Oktoberfest. Natürlich nicht so groß wie in München, aber auch mit viel Stimmung, Fröhlichkeit und Herz. Die Soziale Betreuung des MennoHeims hatte unseren Wintergarten in den Farben blau-weiß geschmückt.

Schmankerl wie frisch gebackene Brezeln, Waffeln, Salzgebäck und kleine Schokoherzen standen zum Naschen auf den Tischen. Dazu gab es köstlich frisches Bier. Beim Schunkeln, Singen oder Sitztanz waren unsre Bewohner und Bewohnerinnen mit Begeisterung dabei.

Dazwischen hörten wir bayrische Witze, Trinksprüche und Schnadahüpfl vorgetragen von der Sozialen Betreuung. „Ein Prosit der Gemütlichkeit“ oder „In München steht ein Hofbräuhaus“ wurden kräftig mitgesungen.

Gegen Abend neigte sich unser Oktoberfest dem Ende zu. Alle fanden unser Oktoberfest „spitze“.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen