„Kein schöner Land“

12. Oktober 2017
Diakonissenhaus am Stadtpark

Das Vocalensemble Cantocci singt Volkslieder und lädt zum Mitsingen ein. Gleich zu Anfang erklärte Gabriele Graeber, die auch sonst weitestgehend sehr eloquent durchs Programm führte, dass Volkslieder ein großer Schatz und Kulturgut unserer Gesellschaft sind.
Das zeigten die drei Sängerinnen am 06.10.2017 ab 15:00 Uhr gekonnt und gut gelaunt. Begleitet wurden sie von Harry Muly am E-Piano mit dezentem schönen Klang.
Teils in altbewährter Manier, teils in neuern leicht poppigen Bearbeitungen, wie zum Beispiel das Heidenröslein von Goethe. Immer wieder forderten die Sängerinnen unsere Bewohner zum Mitsingen auf und stießen auf begeisterte Mitsänger. Lieder wie „die Loreley“, „Am Brunnen vor dem Tore“, „Alle Vögel sind schon da“ und vielem mehr, bescherten eine herrliche Stunde voll Musik. Harald Muly konnte sein Können mit Variationen über das Volkslied „Im Märzen der Bauer“ zeigen.
Wir bedanken uns herzlich bei Monika Rahen (Sporan), Gabriele Graeber (Mezzosopran), Kerstin Seif (Mezzosopran) und Harry Muly am Klavier.
Ein wunderbarer musikalischer Nachmittag.
Wir danken auch der SWK für die freundliche Unterstützung, welche auch freien Eintritt ermöglichte.

IMG_2371

IMG_2369

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen