loader image

Andreas, wie hat sich dein Weg bei der PAW gestaltet?

Ich heiße Andreas Schröder und habe, im Jahr 2009, bei der PAW als Auszubildender in der Altenpflege angefangen. Durch Weiterbildungen wurde ich zur exam. Pflegefachkraft und später zur stellvertretenen Wohnbereichsleitung. Mit kurzem Gastspiel als stellvertretende Pflegedienstleitung wurde ich für mehrere Jahre Wohnbereichsleitung. Heute bin ich Einrichtungsleitung in unserem MennoHeim. Durch meine langjährige Zugehörigkeit in der PAW habe ich viele Erfahrungen sammeln dürfen.

Bist du bei der PAW glücklich? Wie empfindest du die Arbeitsatmosphäre?

Durch die vielen Bereiche, die ich durchlaufen habe, lernte ich viele MitarbeiterInnen kennen. Überall herrscht eine gute Beziehung untereinander. Die Bereitschaft und Hilfsbereitschaft der Kollegen und Kolleginnen ist bereichsübergreifend, auch in Ausnahmesituationen, bemerkenswert. Die Coronapandemie ist nur eines von vielen Beispielen.
Zudem kommen allen Mitarbeitenden regelmäßig Veranstaltungen zu Gute, die zum Ausgleich des Pflegealltags beitragen und das „Wir-Gefühl“ fördern. Wandertag, Oktoberfest und Skifreizeit sind nur einige Stichworte in diesem Zusammenhang.

Egal, in welcher Position ich mich in der Vergangenheit befand: Ich erfuhr Vertrauen und Wertschätzung, sowohl von den Kolleginnen und Kollegen als auch von der Führungsebene der PAW. Durch zahlreiche Weiterbildungen und unkomplizierte Förderung wurde mir meine jetzige Position ermöglicht. Und: Das sehr gute Gehalt spiegelt die Anforderungen an unseren Beruf wider. Meiner Meinung nach ist die Vergütung, im Vergleich zu anderen Trägern, aussagekräftig.

Wie empfindest du die Weiterentwicklung der PAW?

Die PAW kennt keinen Stillstand: Sie ist Vorreiter in der Umsetzung neuer Strukturen und Hilfsmittel, ob analog oder digital. Die Erweiterung der Geschäftszweige – wie zum Beispiel um die Tagespflegen, den ambulanten Pflegedienst und die geplante Eröffnung neuer Einrichtungen – sichern unser aller Arbeitsplatz.

Ich habe das Gefühl, als Teil der PAW, bestens aufgehoben zu sein. Bis zu meiner Rente in 30 Jahren habe ich einen sicheren und leistungsgerechten Arbeitgeber gefunden.

Prot. Altenhilfe Westpfalz - Allgemein

Prot. Altenhilfe Westpfalz
Untere Eselsmühle 2
67677 Enkenbach-Alsenborn

Haus an den Schwarzweihern

Haus an den Schwarzweihern
Untere Eselsmühle 2
67677 Enkenbach-Alsenborn

Diakonissenhaus am Stadtpark

Diakonissenhaus am Stadtpark
Pirmasenser Straße 80
67655 Kaiserslautern

MennoHeim

MennoHeim
Heidestraße 2
67677 Enkenbach-Alsenborn

Haus Zellertal

Haus Zellertal
Untere Bahnhofstraße 4a
67308 Albisheim

Haus Königsland

Haus Königsland
Habsburger Str. 6
67752 Wolfstein

MPD - Mobile Pflege Donnersberg

MPD – Mobile Pflege Donnersberg 
Untere Bahnhofstraße 4a
67308 Albisheim

PAW - Mobiler Pflegedienst

PAW – Mobiler Pflegedienst
Hochspeyrer Str. 19
67677 Enkenbach-Alsenborn

Tagespflege Am Mozartbrunnen

Tagespflege Am Mozartbrunnen
Neue Allee 1
67292 Kirchheimbolanden

Tagespflege Grüne Oase

Tagespflege Grüne Oase
Untere Eselsmühle 2
67677 Enkenbach-Alsenborn

Tagespflege Hahnenbalz

Tagespflege Hahnenbalz
Hahnenbalz 31
67663 Kaiserslautern

Tagespflege Im Kirchgarten

Tagespflege Im Kirchgarten
Rosenhofstr. 93
67677 Enkenbach-Alsenborn

Wohnen mit Service im Haus Zellertal

Wohnen mit Service im Haus Zellertal
Untere Bahnhofstr. 4a
67308 Albisheim

Wohnen mit Service am MennoHeim

Wohnen mit Service am MennoHeim
Lerchenstraße 1-3
67677 Enkenbach-Alsenborn